Wiesel
(Symbolbild)

~ Dankbarkeit ~

Heute teile ich nicht eine weise Unterhaltung, sondern eine stille Begegnung im HerzAugenBlick, ich teile meine Begegnung mit Wiesel. Das Foto oben ist nur symbolisch; mein Gegenüber hatte mehr weißes Fell und kleine braun-graue Farbflecken vor allem im Gesicht und ein bisschen am übrigen Körper. Fotografiert habe ich ihn deshalb nicht, weil ich im Moment der Begegnung verzaubert war, und als mein Denken wieder einsetzte, war das Wiesel weg.

Getroffen habe ich Wiesel diesen Dienstag, beim Spaziergang mit meinem Hund Bazinga, als er beim Bahnübergang in Steinach unseren Weg kreuzte und schnell hinter der Böschung verschwand, dann kurz wieder auftauchte und sich wieder versteckte. Bazinga hatte den kleinen Nager nicht bemerkt; so konnte ich stehen bleiben und sein Spiel in Ruhe genießen. Er schien bewusst mit mir Verstecken zu spielen, bis er plötzlich auf dem Betonsockel der Signallampe ruhig sitzen blieb und mich ansah. Mit seinen liebevollen schwarzen Knopfaugen sah er direkt in mein Herz ~ verbunden im HerzAugenBlick.

In diesem Moment blieb die Zeit stehen, alles um mich hörte auf zu existieren, es gab nur noch das Wiesel und mich und wir waren eins. Dankbarkeit und Liebe floss und erfüllte die Gegenwart …
Bis das Bahnsignal ertönte und uns beide wieder zurück in Raum und Zeit beamte. Das Wiesel verschwand unter dem Bahnübergang und ich lief noch schnell drüber, bevor die Schranken herunter gingen. Ich war ganz verzaubert, fühlte mich unendlich bereichert.

Wiesel sprach nicht mit Worten oder Bildern. Es war das gemeinsame Erlebnis, dessen Botschaft ich hier wiedergebe:

Spielen ist schön, ruhige Momente von Herz zu Herz auch … Das erlebst Du am einfachsten, wenn Du immer genau dort bist, wo Du gerade bist – mit Deinem ganzen Körper, Deinen Gefühlen, Deinen Gedanken …

Es ist ein unfassbares Geschenk, wenn Du präsent im Augenblick bist, ganz hier, jetzt. Wenn Du alles mit Deinem Herzen wahrnimmst, wenn Du den Fokus im Moment hältst und alles rundum nicht mehr wichtig ist, vielleicht sogar ganz verschwindet. Wenn Du dieses Geschenk erkennst, kannst Du nur noch dankbar sein. Dieses Gefühl durchströmt Dein ganzes Sein, während Dein Herz mit den Augen der Liebe in die Welt blickt. Du bist erfüllt. Du fühlst Dich leicht, vollkommen und verbunden.

Meiner Erfahrung nach ist die beste Chance Dankbarkeit zu empfinden, wenn Sie mit Ihrer ganzen Aufmerksamkeit im jetzigen Moment verweilen; so zeigt sich das Geschenk von selber.

Dankbarkeit ist eine großartige Glücksspirale: je mehr wir dankbar sind (auch für unscheinbare Kleinigkeiten), desto mehr Situationen erleben wir, für die wir wieder dankbar sein können und je mehr wir danken, desto mehr Glücksgefühle haben wir. Vielleicht muss man manchmal recht tief graben, um an den Schatz, an das dankenswerte Geschenk einer Situation zu kommen – doch ich schwöre, es lohnt sich! (Und ich spreche von der Wahrheit, die wir finden, für die wir dankbar sein können. Ich spreche nicht von positivem Denken.)

Denjenigen, die die Glücksspirale selbst erleben möchten, den fleißigen Dankbarkeits-Schatz-Findern, empfehle ich ein Tagebuch, in dem sie jeden Abend notieren, wofür sie dankbar sind. Ich selbst habe seit Jahren so eine Mappe; jeden Abend schaue ich nochmals auf den erlebten Tag zurück und schreibe mir auf, wofür ich dankbar bin, was mein größter Erfolg und meine größte Erkenntnis waren und warum ich ein Glückskind bin ~ ich notiere verschiedene HerzAugenBlicke (HAB) des Tages. (Klicken Sie hier für die Vorlage meines HAB-Journals). Alles worüber wir Menschen nochmals reflektieren und uns aufschreiben gewinnt an Kraft: wir bringen unsere Glücksmomente auf Papier, wir bringen unser Inneres (Gefühle, Gedanken) nach außen in die Sichtbarkeit. Diese Technik schärfte meinen Blick für die Geschenke des Lebens und das HAB-Journal führt mir täglich vor Augen, wie zufrieden ich doch sein darf …

Sind Sie auch zufrieden? Wofür können Sie heute schon „danke” sagen?

Mein heutiges großes Dankeschön geht an Sie! An Sie, weil Sie uns Ihre kostbare Zeit schenken, diese Liebes-Botschaften der Natur lesen und vielleicht so manches in Ihr Leben integrieren. Gemeinsam schaffen wir HerzAugenBlick ~ so schaffen wir es, unseren Planeten und unser aller Leben mit anderen Augen zu sehen, mit Augen der Dankbarkeit und Liebe, mit dem Blick aus unseren Herz-Augen, aus der Welt in die Welt. So verändern wir unsere Erde in ein glückliches liebevolles Zuhause. Achten Sie auf Ihren Fokus und Sie finden das Geschenk … Herzlichen Dank!


zurück zu allen Botschaften