~ offene Dunkelheit ~


Heute bringt uns ein Silberfischchen seinen Lebensraum näher. Es bringt die freundliche Dunkelheit ans Licht

Ich zeige mich euch im Licht, aber lieber bin ich im Dunkeln. Ihr Menschen vertraut nur euren Augen. Ihr glaubt, das Licht zu brauchen, um zu sehen.



Wenn ihr nur wüsstet, wie viel man im Dunkeln sehen kann. Im Licht blendet alles und ich sehe nichts.

Die Dunkelheit ist meine Liebe. Ich fühle mich sehr wohl und nehme alles wahr. 

Ihr braucht euch nicht vor der Dunkelheit zu fürchten und sie mit allen Mitteln zu vertreiben.

Wenn ihr euch mit der Dunkelheit anfreundet, wird sie sich öffnen und euch manches Geheimnis verraten. Das Licht blendet oftmals und lenkt von der Wahrheit, vom Wesentlichen ab. In der Dunkelheit nehme ich Wichtiges viel besser wahr. Im Licht fühle ich mich nicht wirklich wohl.

Bis 5. Juli 2020 und früher kannst du auch als Besucher weiterhin vollumfänglich alle Liebesbriefe/LoveLetter lesen; danach werden hier nur noch die Weisheiten der Tierwelt veröffentlicht. Informationen zum aktuellen HerzAugenBlick-Experiment gibt es auf der Seite HerzAugenBlick bei Facebook.

Rückblick auf die Weisheit bzw. das HAB-Experiment der letzten Woche, die neue Tier-Botschaft und meine persönlichen Anmerkungen dazu sind ab 12. Juli 2020 exklusiv für LoveLetter-Abonnenten.